Home

Antifeminismus Akteure

Antifeminismus - Wikipedi

Viele antifeministische Akteure sind innerhalb der sogenannten Männerrechtsbewegung organisiert und gehören christlich-konservativen, rechtspopulistischen oder rechtsextremen Strömungen an. Antifeministische Motive ließen sich auch bei diversen rechtsterroristischen Attentätern wie Brenton Tarrant, Anders Breivik oder Elliot Rodger feststellen verbindet Antifeminismus verschiedene antiegalitäre Akteur*innen und bietet da er in seiner rhetorisch gemäßigteren Form in breiten Teilen der Gesellschaft anschlussfähig ist, einen niedrigschwelligen Zugang in die extreme Rechte

Diskussionsreihe über den neuen Antifeminismus der RechtenIdentitäre in Bochum » Blog Archive » Vortrag „Die AfD und

Informationen zu allen Veranstaltungen und Veranstaltungsreihen in den Stadtbüchereien, wie Book-Dating, Frisch gepresst, Forum Hobby Schreiben, Düsseldorfer Literaturkonzerte, Montagsprosa, Musik im Gespräc (2018/Hg.): Antifeminismus in Bewegung: Aktuelle Debatten um Geschlecht und sexuelle Vielfalt. Hamburg: Marta Press AKTEUR*INNEN DES ANTIFEMINISMUS UND DER AGITATION GEGEN GENDER BEHAUPTUNGEN UND RICHTIGSTELLUNGEN Behauptung Heutzutage ist Feminismus überflüssig. Frauen sind doch längst gleichberechtigt. Behauptun Akteur*innen, die von diesen aber auch instrumenta-lisiert werden, und wie erkenne ich das? Die Handreichung Antifeminismus als Demokratie-gefährdung?! Gleichstellung in Zeiten von Rechtspopu-lismus erarbeitete die Amadeu Antonio Stiftung im Auftrag der Bundesarbeitsgemeinschaft kommunaler Frauenbüros und Gleichstellungsstellen (BAG). Dami Der Antifeminismus erweist sich dabei ähnlich wie im deutschen Kaiserreich als verbindendes Element, das christliche, aristokratische, nationalkonservative, rechtspopulistische bis hin zu rechtsextremen Akteur_innen zusammenbringt. Trotz aller Differenzen eint diese Akteur_innen die Ideologie einer natürlichen Ordnung von sozialer Ungleichheit, ob zwischen den Klassen, den Geschlechtern oder zwischen Einheimischen und Migrant_innen (Kemper 2016: 203)

Antifeminismus - Ideologie, Feindbilder und Akteure/innen

IDZ Jena: Antifeminismus damals und heute: eine Geschichte

Antifeministische Akteur*innen in Österreich. Die wichtigsten österreichischen Akteur*innen, die den antifeministischen politischen Diskurs prägen, lassen sich zu fünf - in sich heterogenen und nicht immer scharf trennbaren - Clustern gruppieren (ausführlicher in Mayer/Ajanovic/Sauer 2018). Interessant sind dabei gerade die Allianzen, die sich trotz stark divergierender ideologischer. Antifeministische Techniken rechtspopulistischer Akteure nutzen Argumente der Bewahrung vermeintlich traditioneller, konservativer oder christlicher Werte und haben so eine hohe Resonanz und Anschlussfähigkeit in der Gesellschaft. Sie bleiben damit beinahe unbemerkt. Antifeminismus als schleichendes Gift für die Gesellschaf Hinter dem aktuellen Antifeminismus steht eine kleine, aber intensiv vernetzte Gruppe von Akteur*innen, die strategisch um Deutungshoheit kämpft. Ihr Einfluss jenseits des rechten und christlich-fundamentalistischen Spektrums ist jedoch gering - und Gegenmobilisierungen durchaus erfolgreich. Die Beiträge dieses Bandes legen erstmals vergleichende Analysen zum Antifeminismus in Deutschland. Literature event in Düsseldorf, Germany by Stadtbüchereien Düsseldorf on Wednesday, May 26 202

(Anti-)Feminismus APu

Rechte Akteurinnen und Akteure nutzen diese Tendenzen, um ihre antifeministischen Ideologien zu verbreiten und neue Allianzen zu schaffen. Aufgrund des Lockdowns sprechen Teile der Wissenschaft in Bezug auf die Geschlechtergerechtigkeit von einem sogenannten Rollback. Bedeutet der Lockdown einen gleichstellungspolitischen Rückschritt Antifeministische Akteursgruppen lassen sich in fünf Subkategorien ausdifferenzieren: Neoliberaler (Anti)-Feminismus, konservative bis reaktionäre Journalist*innen, klassischer wie neuer Maskulinismus, christlich-fundamentaler Antifeminismus und schließlich extrem rechte Akteur*innen aus dem Neonazi-Umfeld Viele prominente Akteur*innen des Antifeminismus würden sich nicht unbedingt gemeinsam an einen Tisch setzen - aber sie beziehen sich auf gemeinsame Feindbilder, sie nutzen eine gemeinsame Sprache und kommen so in den Angriffen zusammen auf das, was sie als den Feminismus brandmarken oder, in neuerer Form, als den Genderismus Antifeminismus ist kein einheitliches politisches Projekt: viel mehr wird er von seinen Akteur/innen zu diesem gemacht. Die im Band versammelten Beiträge geben einen systematischen Einblick in die unterschiedlichen Strömungen und die sie tragenden Organisationen. In Anbetracht der Fülle antifeministischer Akteur/innen, Positionen und Aktionen, werden zentrale Themenfelder und Strategien. Antifeminismus: Ein gemeinsamer Nenner rechtsnationaler, konservativer und neoliberaler Akteur*innen. Die Zunahme antifeministischer Angriffe hat zum einen mit der Zunahme rechtsnationaler Weltanschauungen und deren stark polarisierenden Feindbild-Politik zu tun. Auch sind rechtsnationale Weltanschauungen häufig von völkischen Ideen geprägt, hochgehalten wird eine ‚natürlichen Hierarchisierung' des Volkes, unterteilt wird in wertvolle und weniger wertvolle Menschen, in.

(PDF) Antifeminismus damals und heute: eine Geschichte

  1. ismus, seinen Ideologien und Ideen, Arenen und Akteur*innen (Kapitel I). Davon ausgehend werden Aussagen und Analysen der Interview-partnerinnen eingeordnet und kontextualisiert (Kapitel II). Abschließend werden - aus der Praxisperspektive - wirk-same Gegenstrategien und Ideen für ein Demokratie-Em
  2. istische Akteure richten sich unter dem Kampfbegriff Umerziehung gegen die Erziehung zu einer selbstbestimmten Sexualität und gegen eine diverse Gesellschaft mit vielfältigen Lebensentwürfen von Frauen*, Männern* und Familien
  3. istische Anliegen, z.B. (sexualisierte) Gewalt an Frauen, werden nur dann thematisiert, wenn sie rassistisch instrumentalisierbar sind.b Gewalt gegen unsere Frauen und Kinder ist ein zentrales Mobilisierungsthema für rechtspopulistische, rechtsradikale und rechtsextreme Akteure. Das zeigen nicht nur Beispiele wie der Marsch der Frauen (Berlin) oder das Frauenbündnis Kandelc. Politiker*innen der AfD sind in solchen Mobilisierungen in die.
  4. ismus; Akteur_innen; Öffentlichkeitsfelder und Diskursverläufe; Folgen antife
  5. ismus ist eine weltanschauliche Gegenbewegung zu Emanzipationsbestrebungen und der Liberalisierung der Geschlechterverhältnisse, erklärt Professorin Ursula Birsl von der Uni Marburg. Es.

der rechte rand -- Der Antifeminismus der »Jungen

Antifeminismus ist damit ein modernes, wandelbares Phänomen mit diversen Akteur*innen, die vom rechten Rand bis zur bürgerlichen ‚Mitte' der Gesellschaft zu verorten sind. Auch ideologisch lassen sich Kontinuitäten und Brüche feststellen sowie Überschneidungen zu weiteren menschenfeindlichen Diskursen So wird trotz der expliziten Benennung anti­feministischer Einstellungen von Frauen stets nur von »Akteuren« oder »Probanden« gesprochen und dadurch die Bedeutung von Frauen im Antifeminismus erneut unkenntlich gemacht. Aber auch konzeptuell lässt sich an der Studie einiges kritisieren. Das Verhältnis von Antifeminismus und Sexismus bleibt unklar und führt zu so unpräzisen wie auch.

Antifeminismus ist ein Oberbegriff für Akteure, Strömungen und Netzwerke, die aktiv und meist organisiert Feminismus, Frauenbewegungen, Geschlechtergleichheit und das Wort «Gender» bekämpfen. Frauenfeindliche Äußerungen und Verhaltensweisen sind unter AntifeministInnen oft zu finden. Sie fordern die Abschaffung der Geschlechterforschung, der Gleichstellung der Frau und des sog. Akteuren jenseits des eigenen politischen Spektrums. Zum anderen finden sich insbesondere in den Kampagnen von AfD, Identitärer Bewegung und Co. widersprüchliche Bezüge auf den Feminismus. Der klassische Antifeminismus alter und neuer rechter Gruppen erfährt eine Renaissance - unter gleich Die Kurz-Studie Antifeminismus in Deutschland in Zeiten der Corona-Pandemie Sich für diese Position zu entscheiden, bedeutet auch, Akteur_innen zu unterstützen, die ein mindestens autoritäres Weltbild haben. Denn, so macht die Studie klar: Die ideologische Verschränkung von Antisemitismus, Rassismus und Antifeminismus, zeichnet dabei im Ganzen ein menschenfeindliches und. Welche Akteur*innen gibt es, was treibt sie an, welche Zusammenhänge gibt es zu anderen Bewegungen wie (neo-)konservativen Strömungen und (Rechts-)Populismus? Gemeinsam diskutieren sie mit Laura N. Junghanns über antifeministische Phänomene und zeigen konkrete feministische und aktivistische Gegen-Strategien auf Das ist typisch für den Antifeminismus im konservativen Milieu. Hier sind Akteur*innen beispielsweise auch gegen die Öffnung der Ehe für gleichgeschlechtliche Paare und plädieren gegen geschlechtergerechte Sprache. Ein weiteres Milieu innerhalb des Antifeminismus sind Maskulinisten. Das sind Männer, die oft ausgehend von.

Antifeminismus (griech. anti gegen, lateinisch femina ‚Frau', -ismus) ist ein Oberbegriff für geistige, gesellschaftliche, politische, religiöse und akademische Strömungen und soziale Bewegungen, die sich gegen den Feminismus bzw. einzelne, mehrere oder sämtliche feministische Anliegen wenden.. Die ablehnende Haltung gegenüber dem Feminismus kann sich gegen eine Theorie zugunsten der. Antifeminismus will die Errungenschaften der (queer)feministischen Bewegungen zurückdrehen: durch Begriffsumdeutungen, Angriffe auf reproduktive Rechte, Ressourcen und Gleichstellungsmaßnahmen. Akteur*innen der extremen Rechten, Konservative und die gesellschaftliche Mitte treffen sich in einer Ideologie von Frauen*hass und LGBTIQ*feindlichkeit. Sie vereint der Wunsch nach einer binären. Antifeminismus und Verschwörungsideologie. Die Studie bestätigt auch, dass ein starker Zusammenhang zwischen Rechtsextremismus und antifeministischen Einstellungen vorliegt, wobei besonders Antifeminismus mit Antisemitismus zusammenhängt. Sie verschränken sich, weil Verschwörungserzählungen in vielfacher Weise antisemitische Elemente enthalten. Antifeminist*innen vermuten beispielsweise. Das Forschungsprojekt Reverse der Universität Marburg beschäftigt sich mit dem Phänomen des Antifeminismus und untersucht den Diskurs der Akteur*innen und deren Adressat*innen.. Frau. Antifeminismus sei anschlussfähig für alle Gruppierungen, die in Menschenrechten und Minderheitenschutz einen Totalitarismus von oben vermuten. Dieser imaginierten Gleichheits-Drohung.

Hilfen gegen Antifeminismus und Hate Speech - buko

  1. ismus ein riesiges Anschlusspotential in der Mitte der Gesellschaft hat. In der vielfältigen Projektarbeit zur gruppenbezogenen Menschenfeindlichkeit, also unter anderem zu Rassismus, Antisemitismus, Homo- und.
  2. ismus auch eine gewisse Scharnierfunktion oder Brückenfunktion erfüllen, wo ganz viele unterschiedliche Akteure und Akteurinnen zusammenkommen. Goetz: Angriff auf.
  3. ismus vor allem dadurch zusammengehalten, dass sich seine Akteur_innen erstens auf die Norm der Gleichheit berufen und eine massive Benachteiligung von Jungen, Männern und Vätern in den Bereichen Bildung, Beruf und Politik behaupten. Gleichheit wird dabei als Aufhebung von Nachteilen fü
  4. istische Akteur*in ist in den letzten Jahren präsent in kritischen medialen Diskursen. Die extrem rechte Partei AfD ist Vertreter*in des Antife
  5. ismus in Deutschland: Entwicklungen in verschiedenen Praxisfeldern ANNETTE HENNINGER Antife
  6. ismus in Deutschland in Zeiten der Corona-Pandemie von Rebekka Blum und Judith Rahner wirft einen aktuellen Blick auf die Zusammenhänge zwischen Geschlechter(un.
  7. ismus stellt hier die Klammer von ganz vielen verschiedenen politischen Akteur*innen dar, die von der extremen Rechten über christlich-konservative- und Single-Issue-Gruppen wie Männer- und Väterrechtler, bis zu konservativen Feuilletonjournalist*innen und Wissenschaftswächter*innen, die Gender Studies die Wissenschaftlichkeit absprechen, reicht. Außerdem auf ze.tt.

Judith Götz: Antifeminismus hat für die extreme Rechte auch viele Vorteile. Unter dieser Klammer kommen viele unterschiedliche Akteurinnen und Akteure zusammen. Diese kommen auch aus der Mitte der Gesellschaft, sie verteidigen die Dichotomie der Geschlechterordnung. Viele Menschen erleben das als Orientierung und Beruhigung. Alles andere wird. Antifeminismus zwischen vermeintlicher Salonfähigkeit und unverhohlenem Frauenhass Robert Claus Juli 2014. Inhalt Vorwort 1 Inhalt 1 Vorwort _____ 8 2 EInlEItung _____10 2.1 Männlichkeiten im Wandel _____ 14 2.2 Maskulismus in der Geschlechterpolitik _____ 16 2.2.1 Der Maskulismus - Wo kam er her, wo will er hin? _____ 16 2.2.2 Männlichkeitspolitiken sind hoch aktuell _____ 17 2.3.

Antifeminismus in Bewegung, 1. November 2014 (Extrem rechte Geschlechter­politiken und ihre Anschluss­fähigkeiten) Gunda-Werner-Institut: Juliane Lang. Feminismus und Antifaschismus zusammen denken!, 28. Mai 2018 (Die neue Sichtbarkeit anti­feministischer Politiken durch alte und neue rechte Akteure wie die AfD fordert heraus Antifeminismus 28 II Antifeminismus an der Hochschule. Akteure, Diskurse, Entwicklungen. 30eiheit der Wissen- Die Fr schaft und ihre Feinde Angriffe auf die Geschlechterforschung bringen alle Sozial- und Geisteswissenschaften in Gefahr Manfred Köhnen 38 Vom Naturalismus zur Religion Über die antigenderistische Radikalisierun Online-Workshop über Antifeminismus, PfD Pfungstadt. Die Partnerschaft für Demokratie (PfD) Pfungstadt veranstaltet am Mittwoch, 26. Mai 2021, einen Online-Workshop mit dem Thema Antifeminismus: Ideologien, Strategien, Akteur:innen mit Anna Christ und Mahza Amini. Beginn: 18 Uhr. Anmeldung bis zum 25. Mai unter: alexander.herold@awo-of-land.de. Nähere Informationen und.

Video: Antifeminismus und warum wir pro-feministische Männer

Nicht allein rechts-gerichtete oder christlich-fundamentalistische Akteur*innen sind hier aktiv. Manches Argument findet auch in einer weiteren bürgerlich-konservativen Öffentlichkeit Anklang. Der Kampf um errungene Gleichstellungs- und Emanzipationsziele von Frauen, Schwulen und Lesben, für alternative Formen des Familien-Lebens, für reproduktive Rechte und sexuelle Selbstbestimmung ist. Antifeminismus von Rechts Mehr als Altmännerphantasien - Der rechte Kulturkampf der AfD Veranstaltung mit Andreas Kemper . In weiten Teilen Europas erleben wir einen feministischen Rollback. Vielerorts organisieren sich Konservative und Rechte um gegen die Gleichstellung von Geschlechtern, sexueller Orientierung und unterschiedlichen Lebensmodellen zu kämpfen. In Deutschland haben solche. Die relevanten Akteure und ihre Vernetzung III. Antifeminismus als ständisches Projekt und dessen Mobilisierungspotenzial IV. Wie Antifeminismus zu Gewalt führt 7 U. Birsl. I. Was istAntifeminismus? Oder: Der Feminismus als der wahre Feind Antifeminismus ist eine dem jeweiligen historischen Prozess der Emanzipation, des Universalismus, der gesellschaftspolitischen Liberalisierung und. wartungen und Konstellationen zivilgesellschaftlicher Akteure. In: Medien & Kommunikations-wissenschaft. 61 (1), 58-75. Winker, Gabriele, 2012: Intersektionalität als Gesellschaftskritik. In: Widersprüche. 126 (4), 13- 26. Winker, Gabriele/Degele, Nina, 2009: Intersektionalität. Zur Analyse sozialer Ungleichheiten. Münster. Öffentlichkeiten im Internet: Zwischen Feminismus und. Diskurse und Akteure. Ilse Lenz (Soziologie, Ruhr-Universität Bochum) Weitere Informationen: Heute ist ‚Gender' zum umstrittenen Terrain geworden. Für Beitrag lesen RV-01-17 Ilse Lenz - Vom neuen Antifeminismus zum Antigenderismus? Diskurse und Akteure. 16. September 2017 / Markus / Allgemein. GL-01-17: Londa Schiebinger - Gendered Innovations in Medicine and Natural Science. Lon

Antifeminismus in Zeiten der Corona-Pandemie - Amadeu

Antifeminismus bedeutet, feministische Anliegen und Positionen pauschal, aktiv und oft organisiert zu bekämpfen oder zurückzuweisen, sei es als Individuum in Internet-Diskussionen, sei es in Parteien oder anderen Gruppierungen. Seit Frauen* sich gegen ihre Unterdrückung wehren, gibt es immer wieder Bestrebungen, ihre Emanzipation zu verhindern. So versuchten beispielsweise vor mehr als 100. Audio RV-01-17 Ilse Lenz - Vom neuen Antifeminismus zum Antigenderismus? Diskurse und Akteure Podcast des Zentrums für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung Marburg Podcast 08.10.17 12:36 Uh

Migrant*innen und Geflüchtete als neue Akteure und

Antifeminismus - Amadeu Antonio Stiftun

Antifeminismus will die Errungenschaften der (queer)feministischen Bewegungen zurückdrehen: durch Begriffsumdeutungen, durch Angriffe auf reproduktive Rechte, Ressourcen und Gleichstellungsmaßnahmen. Das gemeinsame Feindbild vereint Akteur*innen unterschiedlicher politischer Spektren, von der extremen Rechten über Konservative bis hin zur vermeintlichen gesellschaftlichen Mitte. Sie treffen. Antifeminismus in digitalen Öffentlichkeiten ist ein virulentes Problem. Von antifeministischen Argumentationen über Hate-Speech bis hin zu organisiertem Cyberharassment nehmen netzbasierter Antifeminismus sowie das damit verwandte Gendertrolling verschiedene Erscheinungsformen an. Der Vortrag beschäftigt sich mit den spezifischen Dynamiken und Akteur_innen antifeministischer Kommunikation. Antifeminismus bedeutet, feministische Anliegen und Positionen pauschal, aktiv und oft organisiert zu bekämpfen oder zurückzuweisen, sei es als Individuum in Internet-Diskussionen, sei es in Parteien oder anderen Gruppierungen. Aktuell zeigt sich Antifeminismus in einem neuen Gewand als Anti-Gender-Mobilisierung. Diese richtet sich nicht nur. antifeminismus Ideologie, Strategien, Akteur:innen 26.05.2021 18:00 Uhr Online-Workshop (Zugangsdaten nach Anmeldung) Workshop zu Antifeminismus Anmeldung bis zum 25.05. unter: alexander.herold@awo-of-land.de Gefördert durch die Partnerschaft für Demokratie Pfungstadt, im Rahmen des Bundesprogramms Demo kratie Leben! durch das Bundesministerium für Familie, -Senioren, Frauen und.

Antifeminismus - Politische Bewegungen gegen

Antifeminismus ist nicht erst seit der Corona-Pandemie auf dem Vormarsch und doch wirkt diese Krise wie ein Brennglas. Antifeministische Einstellungen ziehen sich durch fast alle Teile der Bevölkerung und treten immer offener zu Tage. So stellte die Leipziger Autoritarismus-Studie 2020 fest, dass jeder vierte Mann und jede zehnte Frau in Deutschland ein geschlossen antifeministisches. Arbeitsgruppe Antifeminismus. Die AG Antifeminismus der bukof setzt sich mit antifeministischen Strömungen und Angriffen innerhalb von Wissenschaft und Hochschule auseinander. Im kollegialen Austausch sortieren und analysieren die Teilnehmenden die Positionen der antifeministischen Akteur*innen und ihre Diskurslinien. Auf dieser Grundlage. 1) Nochmal zu der Frage, warum Antifeminismus als Rekrutierungsinstrument f. rechtsextreme Akteure, Bewegungen und Parteien funktioniert: Erstens sind antifeministische Ideen in der Mainstream-Gesellschaft weit verbreitet und können ohne grosse Sanktionsgefahren geäussert werde Zivilgesellschaft, Ideologie und Akteure der extremen Rechten, Klassismus und Antifeminismus. historisch-politische Gedenkstättenarbeit mit Kindern und Jugendlichen an den KZ-Gedenkstätten Mannheim Sandhofen und Natzweiler-Struthof, mobilen Beratung gegen Rechts Gegenargument Baden-Württemberg. kaiser@gegen-argument.de Timm Köhler Systemischer Coach, politischer Bildungsarbeit gegen. Die inneren Auseinandersetzungen der AfD sind auch zu dem Themenfeld noch nicht beendet. Die Aktivitäten anderen Akteure des sich zunehmend besser organisierenden Antifeminismus zeigen jedoch, dass die Gesellschaft dringend neue feministische und antifaschistische Antworten braucht

„Frauenförderung = Männerbenachteiligung und andere

Misogynie und Antifeminismus spielen eine zentrale Rolle in den Ideologien und Mobilisierungsversuchen antiegalitärer Akteur*innen, Netzwerke und Gruppen. In dieser Ad-Hoc-Gruppe sollen Forschungen zusammengetragen werden, welche zeitgenössische misogyne und antifeministische Erscheinungsformen und deren Verschränkungen mit anderen abwertenden und antiegalitären Ideologien untersuchen. Die. Im Zusammenspiel mit vielen anderen Akteur:innen setzen auch die Alternative für Deutschland (AfD) und die Neue Rechte fest auf Antifeminismus und sein mobilisierendes Potential. Der Vortrag wirft einen Blick zurück in die Geschichte des Feminismus und seinen Gegenspieler Antifeminismus, geht dabei auf einige grundsätzliche Fragen ein und beschreibt heutige Ausformungen und.

Antifeminismus von Rechts - Schnittmengen und Unterschiede im heterogenen Feld organisierter Antifeminist_innen Prinzip Katamaran und andere Identitäten - Eine auswegreiche Irrfahrt. Vortrag: Strafsystem Bildung - Disziplinierung zur Konformität oder Erziehung zur Mündigkeit? Filmvorführung: Asyland . OpenStage contre le racisme. Revolution im Dienste der Poesie? queer_feministisches. Für feministischen Initiativen und Organisationen könnte erschwerend hinzuzukommen, dass Antifeminismus als Kitt von evangelikalen Christen bis zu Neonazis, bisweilen der liberalen Presse bis hin zu rechtsextremen Blogs ein verbindendes Ideologiefragment sehr unterschiedlicher Akteure darstellt. Daraus resultiert ein vielfältiges Konglomerat an Feinden, die auf der Straße ebenso wie. Forum 1: Antifeminismus, Rechtspopulismus und Angriffe auf Gleichstellung, Gender Mainstreaming, geschlechtliche und sexuelle Vielfalt Vorstellung einer aktuellen Studie zu Angriffen durch rechte Akteure auf kommunale Gleichstellungsarbeit. Diskussion zu Antifeminismus als ein zentrales Element des Rechtspopulismus und Bindeglied über verschiedene Spektren (betrifft Geschlechterthemen. Feindbild Emanzipation Antifeminismus an der Hochschule 1. Editorial. Liebe Leser*innen, in euren Händen haltet ihr die neueste Publikation des Allgemeinen Studierendenausschusses (AStA) der Uni Frankfurt, welche sich dem Thema Antifeminis- mus und Hochschule widmet. Nach der positiven Rückmeldung auf die Veröffentlichung des Readers »Autoritär, Elitär, Reaktionär: Studentenverbindun. Im Zusammenspiel mit vielen anderen Akteur:innen setzen auch die Alternative für Deutschland (AfD) und allgemein die Neue Rechte fest auf Antifeminismus und sein mobilisierendes Potential

Antifeminismus an Hochschulen (2016/2017) richtete die Arbeitsstelle Chancengleichheit einen kritischen Blick auf die verschiedenen Ausprägungen von Antifeminismus im Wissenschaftsbetrieb. Dabei verstand sich die Reihe als Einladung zur Diskussion und als ein Angebot zu (mehr) Gender Awareness. Die Veranstaltungen hatten zum Ziel, für Akzeptanz von Gleichstellungspolitik und. Antifeminismus zeichnet sich durch eine ausdrückliche Gegnerschaft zum Feminismus und zur Pluralität von sexuellen, geschlechtlichen und familiären Lebensweisen aus. Antifeministische Akteur*innen kommen aus unterschiedlichen Milieus und Spektren der Gesellschaft. So gibt es sie sowohl in der Mitte der Bevölkerung als auch in extremen rechten Kreisen und organisierten Gruppen. Antifeminist. Für eine geschlechtergerechte Kultur in Forschung und Lehre: antifeministischen Positionen entgegentreten. Geschlechterforscher*innen und Akteur*innen von Gleichstellungsarbeit an Hochschulen sehen sich und ihre Arbeit zunehmend Angriffen und Anfeindungen ausgesetzt. Antifeministische Haltungen offenbaren sich sehr unterschiedlich: als vermeintlich. Viele andere Akteur*innen des Adels, die im deutschsprachigen Raum antifeministisch-familistisch aktiv sind (Ballestrem, Cornides, Thurn und Taxis, Zeppelin ), fehlen hingegen noch. Zu den Akteur*innen im Einzelnen

Antifeminismen bei transcript Verla

  1. ismus ist kein einheitliches politisches Projekt: viel mehr wird er von seinen Akteur/innen zu diesem gemacht. Die im Band versammelten Beiträge geben einen systematischen Einblick in die unterschiedlichen Strömungen und die sie tragenden Organisationen. In Anbetracht der Fülle antife
  2. ismus will die Errungenschaften der (queer)fe
  3. ismus wurde von Hedwig Dohm in Analogie zum Begriff des Antisemitismus geprägt (Maurer 2018, 43). Zugleich entwickelte Dohm eine Typologie, um Motive, Milieus und Diskurskontexte des Antife
  4. ismus ist eine dem jeweiligen historischen Prozess der Emanzipation, des Universalismus, der gesellschaftspolitischen Liberalisierung und Entnormierungder Geschlechterverhältnisse immanente weltanschauliche Gegenbewegung. 8 U. Birs

Akteur*innen der extremen Rechten, Konservative und die gesellschaftliche Mitte treffen sich in einer Ideologie von Frauen*hass und LGBTIQ*feindlichkeit. Sie vereint der Wunsch nach einer binären Geschlechterordnung und einer Männlichkeit, die gemeinhin als »toxisch« bezeichnet wird. Antifeminismus kann auch tödlich sein: Der Glaube an männliche Vorherrschaft stellt die Basis für. Akteur*innen des Antifeminismus Antifeministische Mythen werden über diverse Ak-teur*innen gezielt verbreitet und geschürt. Dabei werden Menschen, Lebensentwürfe und institutionelle Strukturen von diesen gezielt angegangen. Antifeministische Ak-teur*innen und ihre Argumentationen und Strategien sind 4 Vgl. Jäger, Margarete (2001): Ethnisierung von Sexismus im Einwanderungsdiskurs Angriffe gegen Feminismus, gleichgeschlechtliche Lebensweisen und emanzipative Familien- und Lebensmodelle, gegen Gender Studies, Gleichstellungs- und Antidiskriminierungspolitiken werden seit längerem in Zeitungen, Rundfunk- und Fernsehsendungen, Blogs, Artikeln und Büchern kontrovers verhandelt

Organisierter Antifeminismus - Netzwerke, Akteur*innen, und Ideologien. In seinem Vortrag wird der Soziologe und Autor Andreas Kemper die gesellschaftlichen Kräfte darstellen, die maßgeblich gegen sexuelle und reproduktive Rechte aktiv sind. Es sollen die Schnittmengen und Unterschiede in den Strategien des in sich heterogenen Milieus antifeministischer Akteure aufgezeigt und danach gefragt werden, inwieweit es der extremen Rechten gelingt, aktuell Einfluss in. Die FPÖ (Freiheitliche Partei Österreichs) ist die rechtsextreme Partei Österreichs, sie war bislang viermal als Koalitionspartner in Regierungsverantwortung und spielt im österreichischen Antifeminismus eine zentrale Rolle. Die Partei propagiert z.B. ein biologistisches Geschlechterbild und toleriert ein Zusammenleben nur in der heteronormativen Kleinfamilie, in der eine traditionelle Arbeitsaufteilung herrscht. Frauen kommen etwa im Wahl- und später auch im Regierungsprogramm der FPÖ.

Der Antifeminismus ist jedoch ein weiteres Element des rechten Diskurses. Darauf wies Dr. Ines Kappert, Leiterin des Gunda-Werner-Instituts für Feminismus und Geschlechterdemokratie der Heinrich-Böll-Stiftung hin. Antisemitismus, Rassismus und Antifeminismus dienen dazu Menschen als fremd und als anders abzuwerten. Feminismus wird als Meinung diskreditiert, sagte Frau Kappert. Dabei haben feministische Perspektiven und Ansätze gesellschaftspolitische Debatten. Antifeminismus, Gender Mainstreaming als Feindbild, Kampfvokabel "e;Frühsexualisierung"e; und "e;Genderismus"e; - was sie bedeuten und wie die extreme Rechte und die AfD an die "e;Mitte der Gesellschaft"e; anknüpfen will Was ist Antifeminismus? Befunde aus dem Ostseeraum. 05.05.2021, 16:15 Uhr Digitaler Vortrag im Rahmen der Ringvorlesung Gender@Greifswald Prof. Dr. Cordelia Heß, Geschichte. Antifeminismus kontakt@wiebkeeltze.de Dr. Doris Hayn Argumentationstrategien für Frauen‐ und Gleichstellungsbeauftragte Gleichstellungsbeauftragte der Universität Göttingen Dr. Doris Hayn Goßlerstr. 9, 37073 Göttingen Tel.: +49 (0) 551 39-26321 Fax: +49 (0) 551 39-26329 E-Mail: doris.hayn@zvw.uni-goettingen.d

Juni 2011 (Der Antifeminismus ist eine Ideologie mit totalitären Zügen, die eine eindimensionale Sündenbock-Politik betreibt, Mit dem 'Maskulismus' trat in den vergangenen Jahren ein ebenso widersprüchlicher wie gefährlicher Akteur in die geschlechter­politische Diskussion. Teile der sich formierenden Bewegung schrecken nicht davor zurück, Adresslisten anonymer Frauenhäuser zu. Antifeminismus ist damit ein modernes, wandelbares Phänomen mit diversen Akteur*innen, die vom rechten Rand bis zur bürgerlichen ‚Mitte' der Gesellschaft zu verorten sind. Auch ideologisch lassen sich Kontinuitäten und Brüche feststellen sowie Überschneidungen zu weiteren menschenfeindlichen Diskursen. Antifeminismus wird daher häufig als Scharnier beziehungsweise Einstieg in extrem. Im Zusammenspiel mit vielen anderen Akteur:innen setzen auch die Alternative für Deutschland (AfD) und die Neue Rechte fest auf Antifeminismus und sein mobilisierendes Potential. Der Vortrag wirft einen Blick zurück in die Geschichte des Feminismus und seinen Gegenspieler Antifeminismus, geht dabei auf einige grundsätzliche Fragen ein und beschreibt heutige Ausformungen und Debatten RV-01-17 Ilse Lenz - Vom neuen Antifeminismus zum Antigenderismus? Diskurse und Akteure Diskurse und Akteure Ilse Lenz (Soziologie, Ruhr-Universität Bochum) Weitere Informationen: Heute ist ‚Gender' zum umstrittenen Terrain geworden

Zwölf Richtigstellungen zu Antifeminismus und Gender-Kritik bietet verständliche Argumente und Anregungen, wie antifeministische Behauptungen und Parolen entlarvt und richtiggestellt werden können. Die Broschüre wurde gemeinsam vom Gunda-Werner-Institut in der Heinrich-Böll-Stiftung und der Rosa-Luxemburg-Stiftung in Zusammenarbeit mit der Autorin Franziska Schutzbach erstellt Medien als Akteure in ,Genderismus'-Diskursen Dorothee Beck 1 61 Wissenschaftler_innen vs. Gender Studies Argumentationen, Wirkungen und Kontexte einer ,wissenschafts'-politischen Debatte Marion Näser-Lather l 105 Effekte der diskursiven Verknüpfung von Antifeminismus und Rassismus Eine Fallstudie zu Orientierungskursen für neu Zugewanderte Denise Bergold-Caldwell & Barbara Grubner. Antifeminismus kein neues Phänomen ist, aber rechts-populistische Akteure neue Diskurskoalitionen bilden und neue mediale Verbreitungs- und Vernetzungs- formen finden konnten und können. Zur Person Prof. Dr. Tanja Thomas ist Professorin für Medienwissen-schaft mit dem Schwerpunkt Transformationen de Antifeminismus verbindet - vor allem Rechte und Konservative Das Lexikon »Agent*In« informiert über die Verstrickungen unter Abtreibungsgegnern, Nationalisten und religiösen Fundamentaliste Ilse Lenz (Soziologie, Ruhr-Universität Bochum) Weitere Informationen: Heute ist ‚Gender' zum umstrittenen Terrain geworden. Für - Listen to RV-01-17 Ilse Lenz - Vom neuen Antifeminismus zum Antigenderismus? Diskurse und Akteure by Podcast des Zentrums für Gender Studies und feministische Zukunftsforschung Marburg instantly on your tablet, phone or browser - no downloads needed

Seit rechtspopulistische und konservative Kräfte hierzulande an Boden gewinnen, blüht nach Beobachtung von Sandra Pöhn ein neuer Antifeminismus auf. Die seit Jahren in feministischer Bildungsarbeit engagierte Pädagogin stellte auf dem Lila Sofa im Evangelischen Frauenbegegnungszentrum ihre Thesen zum Menschen-, Frauen- und Gesellschaftsbild antifeministischer Akteurinnen und Akteure vor Im Selbstverständnis definieren sich die antifeministischen Akteur*innen als Anti-Genderisten. Wissenschaftler*innen sprechen inzwischen von organisiertem Antifeminismus, betonen aber gleichzeitig, dass es sich hierbei nicht um ein homogenes Projekt handelt. Vielmehr verberge sich hinter dem organisierten Antifeminismus ein breites Spektrum unterschiedlicher Akteur*innen. In ihren. Unter Ethnisierung von Gewalt verstehen sie die Instrumentalisierung von Frauenrechten durch (extrem) rechte Akteur*innen, die sexualisierte Gewalt immer nur dann thematisieren, wenn sie einen rassistischen Nutzen daraus ziehen können. Von A wie Antifeminismus bis Z wie Zugang zu Ressourcen. Das Buch beginnt mit einer ausführlichen Diskussion von Antifeminismus und zentralen Begriffen wie. Antifeminismus noch einmal ins Gedächtnis gerufen werden. 8. Vgl. Angelika Schaser, Einige Bemerkungen zum Thema Antisemi-tismus und Antifeminismus, in: Ariadne. Forum für Frauen- und Ge-schlechtergeschichte, H. 43 (2003), 66-71, hier 66. Dazu ebenfalls An-gelika Schaser, Antisemitismus und deutsche Frauenbewegung, in: que-relles-net. Gemeinwesenarbeit mit Fokus auf die Stärkung menschenrechtsorientierter Zivilgesellschaft, Ideologie und Akteure der extremen Rechten, Klassismus und Antifeminismus. Bestellseminarangebot Gegenargument - Ein Argumentationsseminar gegen rechte und rassistische Äußerunge

Antifeminismus - Ideologie, Feindbilder und Akteure/inne

  1. ismus im Internet. 1. Einleitung Mein Vortrag stellt den Versuch einer Systematisierung von Antife
  2. ismus sei ein zentraler Bestandteil rechtsextremer Ideologie, sagt Judith Rahner von der Amadeu Antonio Stiftung in SWR2, das zeige die neue Leipziger Autoritarismus-Studie ganz deutlich
  3. ismus einer breiten Zahl an Akteuren auch außerhalb der extremen Rechten
  4. istische Denkmuster sowie Akteur*innen und deren Strategien anhand ausgewählter Beispiele skizziert und Anregungen für fe
  5. ismus als gemeinsame Klammer verschiedener rechter Akteur_innen. Vortrag von Judith Goetz, 21. April 2017, Youtube. Bedeutung der Identitären Bewegung in Österreich und Deutschland Judith Goetz, 20. März 2017, Sendung der Bundeszentrale für politische Bildung. Antife
  6. ismus, Falschinformationen und Polemik verweisen wir mal auf ein paar Fakten: ihre Akteure und Medien veranstalten wir zusammen mit Weiterdenken e.V. am kommenden Dienstag (22.05.) um 19 Uhr eine Podiumsdiskussion. Es diskutieren Andreas Kemper und Hinrich Rosenbrock. Einlass nur nach bestätigter Anmeldung! monaliesa[at]leipzigerinnen[pkt]de. Bisher ein Kommentar.
  7. ismus von Rechts (Arbeitstitel) wollen wir eine fe

Antifeminismus in der Corona-Krise: Bloß nicht

  1. Rechtsradikale nutzen das Netz als Plattform für ihre Ideologien - auch der Attentäter von Hanau. Wie sich Rechte online vernetzen, erklärt die Autorin Karolin Schwarz
  2. ismus derrechterand Ausgabe 183 März|April 2020 30. Jahrgang 3,50 Euro Das Antifaschistische +++ AFD und Antife
  3. ismus von 'Rechts' ein. Referentin ist Juliane Lang. Der Vortrag findet im Raum C3.203 statt. Im selbsterklärten Kampf gegen den Genderismus und mit populistischen Forderungen zur Besserstellung deutscher Familien hat.
  4. istischer Akteur*innen, Positionen und Aktionen, werden zentrale Themenfelder und Strategien benannt und kontextualisiert sowie Diskurse und Öffentlichkeitsfelder - in denen diese wirken - beleuchtet. Ziel der Buchpräsentation ist es, einen Einblick in den Band zu geben und die Tragweite des organisierten Antife
  5. ismus von Rechts. Im selbsterklärten Kampf gegen den Genderismus hat die extreme Rechte strömungsübergreifend Themen ausgemacht, von denen sie sich Anschluss an Diskurse im bürgerlichen Mainstream verspricht. Sie bewegt sich hier in einem Fahrwasser mit Familienpopulist*innen und Antife
Luxemburger Erklärung | Gunda-Werner-Institut | HeinrichMüssen sich gleichstellungsorientierte Männer
  • AAA Shocks.
  • TK Baby Begrüßungsgeld.
  • Better With Mods Cauldron.
  • Deckenleuchte nach oben und unten strahlend.
  • Pfeiffer Vacuum Shop.
  • Brazil Lederwaren eu.
  • PS3 Bluetooth Headset mit PC verbinden.
  • Geburtsvorbereitung Schwäbisch Hall.
  • Hamburg Wirtschaft.
  • Excel Text FINDEN und ausgeben.
  • Horror intro maker Free.
  • Strom rückwirkend abmelden.
  • Mark Forster Übermorgen Album.
  • Kosten Hausübergabestation Fernwärme.
  • Greedy Algorithmus aufgaben.
  • Zombey alter.
  • Facebook Friend Remover.
  • Logitech HD Webcam C270.
  • Charles Barkley.
  • Glenfarclas 40 year Old.
  • Watchlist Aktien.
  • Tourismusverband Wenns.
  • Velo Rücklicht Test.
  • Radikaler Rosenrückschnitt.
  • Hauptbahnhof Leipzig westseite Parken.
  • Yakushima how to get there.
  • Harmonizer Strahlenschutz.
  • Rumpfgeschwindigkeit Katamaran berechnen.
  • Vollautomatischer Anrufblocker Fritzbox.
  • Kingdom Hearts PS4 Test.
  • IPhone Statusleiste verbergen.
  • Xkcd infection.
  • Tasker time.
  • Hercules Futura Sport 2019.
  • Outlook add in not showing.
  • WENGERNALPBAHN Kreuzworträtsel.
  • Asylbewerber Unterkunft.
  • Pickel Hormone.
  • Riu Gran Canaria corona.
  • BMW Motor Chiptuning.
  • Frankfurt Unfall heute.