Home

BAföG ALG2 Eltern

Re: Wird BAföG an ALG II der Eltern angerechnet? Ja, einen Teil deines BAföGs wird auf deinen ALG II Satz angerechnet, wodurch deine Eltern weniger Leistungen erhalten. (20 % von 504 € bleiben dabei anrechnungsfrei - wenn es im neuen SGB II noch vorgesehen ist) ALG II ist beim BAföG kein Einkommen. Allerdings kann es sein, dass Dein Vater nachweisen muss, dass er ALG II bekommen hat (hat er ja einen Bescheid über die Zeit), damit das BAföG-Amt sieht, dass es tatsächlich ALG II war Unterhaltszahlungen deiner Eltern und deines Ehegatten/Lebenspartner:in (sofern sie/er nicht dauernd von dir getrennt lebt) Leistungen nach dem BAföG. Arbeitslosengeld II. Sozialhilfe. Wohngeld. Elterngeld (sofern es bestimmte Freibeträge nicht übersteigt) Kindergeld. Mutterschaftsgeld (sofern es das anrechnungsfreie Elterngeld nicht übersteigt

In Fall 2 hat das Paar ein gemeinsames Kind. Für verheiratete Paare gilt im Wesentlichen das Gleiche. Abweichungen gibt es lediglich beim BAföG, wo zusätzliche Freibeträge für Ehepartner und Kinder vorgesehen sind. Fall 1: Anna (BAföG + Einkommen) und Robert (ALG II) Fall 2: Anja (ALG II), Stefan (BAföG + Einkommen) und Sohn Philipp (Sozialgeld Es gibt einen Sonderfall, in dem das Einkommen der Eltern keinen Einfluss auf Deinen BAföG Höchstsatzhat. Dies ist der Fall beim elternunabhängigen BAföG. Hierbei wird nur Dein eigenes Einkommenin die Berechnung des BAföG Satzes einbezogen. Für elternunabhängiges BAföG musst Du einige Voraussetzungen erfüllen

Wird BAföG an ALG II der Eltern angerechnet? - Foru

ALG2 als Einkommen der Eltern? - Foru

Das eigene Einkommen und Vermögen der Auszubildenden sowie das Einkommen ihrer etwaigen Ehegatten bzw. eingetragenen Lebenspartner und ihrer Eltern sind daher in dieser Reihenfolge grundsätzlich anzurechnen (vgl. § 11 Abs. 2 BAföG) Da die Unterhaltspflicht eures Ehegatten/Lebenspartners der Unterhaltspflicht eurer Eltern vorgeht, ist das Einkommen des Ehegatten/Lebenspartners vorrangig zu berücksichtigen. Nur in Ausnahmefällen spielt das Einkommen eurer Eltern keine Rolle. Mehr dazu könnt ihr im Artikel zur elternunabhängigen Förderung nachlesen Elternunabhängiges BAföG gibt es leider nur in Ausnahmefällen. Klar geregelt sind Fälle, in denen die allg. Hochschulreife auf dem zweiten Bildungsweg erworben wurde. Die Varianten mit Erwerbstätigkeit vor der nun zu fördernden Ausbildung haben etwas mehr Randbedingungen Grundsatz: kein ALG II für Studierende und SchülerInnen. Auszubildende, deren Ausbildung im Rahmen des Bundesausbildungsförderungsgesetzes (BAföG) dem Grunde nach förderungsfähig ist, haben keinen Anspruch auf Leistungen zur Sicherung des Lebensunterhalts über das Arbeitslosengeld II (ALG II). So steht es im Gesetz ( § 7 Abs. 5 SGB II )

Studierende erhalten nur ausnahmsweise Arbeitslosengeld II, und zwar in besonderen Lebenslagen. Studierende haben in der Regel keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld II - kurz ALG II oder umgangssprachlich Hartz IV genannt -, da sie BAföG beziehen können Ich habe bisher nur BAföG erhalten und habe gerade einen Nebenjob angefangen. Das Amt weiß noch nichts von meinem Einkommen. Im ALG2-Bescheid bin ich nur im Haushalt lebende Person. Mit meinen Einkommen kann ich meine Eltern nicht unterstützen, weil ich meine eigenen Ausgaben habe

Grundlagen der Einkommensanrechnung beim BAföG - Studis Onlin

Eine Förderung unabhängig vom Einkommen der Eltern ist nur unter engen Voraussetzungen möglich (Elternunabhängiges BAföG). Aktuell: Der Bundestag beschloss am 07 Es ist also ohne Bedeutung, ob sich z. B. aufgrund der Einkommensverhältnisse der Eltern tatsächlich kein zahlbarer Betrag ergibt oder ob die Förderhöchstdauer überschritten ist. Es kommt allein auf die abstrakte Förderungsfähigkeit der Ausbildung an, dass heißt, ob grundsätzlich ein Anspruch auf Leistungen nach dem BAföG bzw. BAB besteht. Ist dies gegeben, besteht kein Anspruch auf. Leistungen für BAföG-Beziehende, die bei den Eltern wohnen Der BAföG-Antrag wird noch bearbeitet Studierende, die bei ihren Eltern wohnen und BAföG beantragt haben und über deren Antrag das BAföG-Amt noch nicht entschieden hat, können bei Bedürftigkeit zur Überbrückung Arbeitslosengeld II bei dem für den Wohnort zuständigen Jobcenter beantragen. Im Falle einer BAföG-Ablehnung dem.

Der Einfluss des BAföGs auf andere Sozialleistungen

Hallo ich hoffe das ich hier richtig bin :),ich beginne bald mein Studium und werde Bafög beziehen.Soweit ich das verstanden habe, bilde ich dann eine Haushaltsgemeinschaft nach SgB II §7 Abs. 4 mit meinen Eltern welche Alg2 beziehen. Jetzt bilde ic Das Jobcenter rechnet das Geld der Eltern an und berücksichtigt keinen Freibetrag beim BAföG. Das wären dann 353 + ca. 130 = 483 € 853 - 483 = 370 also rund 400 € Das Jobcenter darf fiktives Einkommen der Eltern aber nicht anrechnen In der BAföG Ausbildungsförderung ist bereits ein Anteil für Miete und Wohnkosten vorgesehen, welcher bei eigenem Hausstand pauschal 325 Euro und bei Unterkunft in der elterlichen Wohnung 55 Euro beträgt, siehe auch BAföG Bedarfe. Diese decken die tatsächlichen Kosten der Studenten allerdings nicht ab und die Pauschalen sind weitaus geringer als die angemessenen Wohnkosten nach dem SGB II. Und einen Anspruch auf Wohngeld haben Studenten grundsätzlich nicht

Doch nicht jeder, der gerne studieren möchte, hat einen Anspruch auf Bafög oder kann von seinen Eltern unterstützt werden. Das ALG 2 erscheint vor allem für Studenten ohne Anspruch auf Bafög als eine attraktive Option BAföG als Studierende im Haushalt der Eltern erhalten und Kosten für Unterkunft und Heizung beisteuern müssen, weil die Eltern den auf das studierende Kind entfallenden Wohnkostenanteil nicht tragen können, insbesondere, wenn sie selbst hilfebedürftig sind und daher einen Teil der Wohnkosten nicht erstattet bekomme Hartz 4 für Studenten ohne BAföG-Anspruch ist ebenso ausgeschlossen, da die Ausbildung in diesem Fall durch das Einkommen der Eltern finanziert werden kann. Doch wie fast überall, gibt es auch hier Ausnahmen von dieser Regel. Diese werden in Bezug auf BAföG und Hartz 4 in § 7 Absatz 6 SGB II beschrieben. Sie gelte Lena beginnt ein Studium und beantragt BAföG. Ihre Eltern leben dauerhaft getrennt. Lena hat eine 10-jährige Schwester namens Pia, die bei der Mutter lebt. Beide Eltern sind erwerbstätig. Wie viel Einkommen der Eltern auf Lenas BAföG-Bedarf angerechnet werden kann, wird für beide Eltern getrennt ermittelt. Dabei wird der Freibetrag für Pia bei beiden Eltern je zur Hälfte berücksichtigt. BAföG SGB - BAföG kann Arbeitslosengeld des Partners beeinflussen. Wenn Du erfolgreich BAföG beantragt hast und Dein Partner Arbeitslosengeld bekommt (oder andersrum), dann kann Dein BAföG das Hartz IV Deines Partners beeinflussen (oder andersrum). Voraussetzung ist, dass Ihr in einer Bedarfsgemeinschaft lebt. Bedarfsgemeinschaft: Du lebst mit Deinem Freund / Deiner Freundin zusammen in.

Bei den Eltern: ja Schüler- BAföG von 231 € (§12 Abs.1 Nr.1) AlgII nach Bedarf 3, 4 Im eigenen Haushalt ja Grundbedarf: 504 € (§12 Abs.2 Nr.1) AlgII nach Bedarf 3, 4 Nr. 3: Fachschulen, deren Besuch eine abgeschlossene Ausbildung voraussetzt für BAföG- Anspruch unerheblich ja Grundbedarf: 372 € (§13 Abs.1 Nr.1) zusätzliche BfU: o Haushalt bei Eltern: zusätzlich 52 € (§13 Abs. Leistungen für BAföG-Beziehende, die bei den Eltern wohnen Der BAföG-Antrag wird noch bearbeitet Studierende, die bei ihren Eltern wohnen und BAföG beantragt haben und über deren Antrag das BAföG-Amt noch nicht entschieden hat, können bei Bedürftigkeit zur Überbrückung Arbeitslosengeld II bei dem für den Wohnor

Der 16-jährige Schüler ist leistungsberechtigte Person im Sinne des § 7 Absatz 3 Nr. 1 SGB II und erhält als sonstige erwerbsfähige Person Arbeitslosengeld II (Alg II) in Höhe der Regelbedarfsstufe 4. Der dauerhaft erwerbsunfähige Vater ist als Elternteil gemäß § 7 Absatz 3 Nr. 2 SGB II der BG zuzuordnen Das Gericht geht davon aus, dass bei Eltern, die selbst ALG II beziehen, davon auszugehen ist, dass sie allein von den finanziellen Mitteln her gar nicht in der Lage sind, Unterhaltsleistungen an ihrem Kind zu erbringen, und durch die Anrechnung des Kindergeldes als Einkommen der Eltern das Kindergeld dem Kind nicht zugute kommen kann, sodass ein Abzweigungsantrag in jedem Fall möglich ist. Freilich gilt das nur, wenn das Kind selbst etwas anderes als ALG II bezieht; im Falle des.

Hallo, ich beginne bald mein Studium und werde Bafög beziehen. Soweit ich das verstanden habe, bilde ich dann eine Haushaltsgemeinschaft nach SgB II §7 Abs. 4 mit meinen Eltern welche Alg2 beziehen. Jetzt bilde ich mit Ihnen noch eine Bedarfsgemeinschaft. 1. Doch verstehe ich nicht ganz.. Bafög-Bezieher (innen) haben grundsätzlich keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld II (Hartz IV). Die Ausschlusswirkung betrifft den Regelbedarf, den Bedarf für Unterkunft und Heizung und einmalige Bedarfe. Bedarfe, die durch besondere Umstände bedingt sind, sind vom An­spruchsausschluss nicht betroffen JuraForum.de Foren > Spezielle Juraforen > Sozialrecht > Eltern alg2 - Bafög > Eltern alg2 - Bafög Dieses Thema Eltern alg2 - Bafög - Sozialrecht im Forum Sozialrecht wurde erstellt von. Eltern / einem Elternteil. Gemeinsames Kind der Eltern der auszubildenden Person bzw. gemeinsames Kind der auszubildenden Person und der Ehegattin / des Ehegatten / der eingetragenen Lebenspartnerin / des eingetragenen Lebenspartners. Stiefkind, Pflegekind, Enkelkind, sofern in den Haushalt aufgenommen. j

Die Eltern bekommen auch für dich Sozialleistungen. Wenn du Arbeitest wird das auf deine Sozialleistungen angerechnet. Auf das der Eltern darf nichts angerechnet werden heißt wenn du dich komplett selber versorgen kannst musst du keinen Unterhalt an deine Eltern leisten Da du spätestens ab 25 wohnhaft bei deinen Eltern deine eigene BG - ( Bedarfsgemeinschaft ) bildest, spielt das Einkommen und Vermögen deiner Eltern im Normalfall keine Rolle mehr, weil du dann unabhängig davon bei Bedürftigkeit und Erfüllen der sonstigen Voraussetzungen einen unabhängigen Anspruch auf ALG - 2 hast BAföG wird nur Studierenden ausgezahlt, deren Eltern sie nicht ausreichend finanziell unterstützen können und die selbst nicht genug verdienen. Deshalb wird das Einkommen der Eltern sowie das Einkommen und das Vermögen des Studierenden geprüft. Es gelten Freibeträge, die nicht auf das BAföG angerechnet werden Sind deine Eltern nicht miteinander verheiratet/verpartnert oder leben sie dauernd getrennt, wird das anrechenbare Einkommen jedes Elternteils getrennt berechnet und ggf. auf dich und deine Geschwister in BAföG-förderungsfähiger Ausbildung verteilt. Halbgeschwister sind in dieser Konstellation nur bei dem gemeinsamen leiblichen Elternteil zu berücksichtigen

Einkommen der Eltern und die Auswirkungen aufs BAföG

  1. Ich bekomme ab Oktober 451€ BaföG + 194€ Kindergeld und lebe mit meinen Eltern und meiner Schwester in einem Bedarfsgemeinschaft. Jetzt bekommen wir 965€ Alg2 + 388€ Kindergeld = 1353€ insgesamt. Gestern haben meine Eltern ihren neuen Bewilligungsbescheid vom Jobcenter bekommen. Ab Oktober werden meine Eltern und meine Schwester insgesamt 660€ + 388€ unser Kindergeld + mein Bafög 451€ -- mein Mietanteil 192€ = 1310€ insgesamt bekommen. Meine Ansprechpartnerin meinte.
  2. Für die meisten BAföG-Empfänger hängt die Höhe der Förderung maßgeblich vom Einkommen der Eltern im vorletzten Kalenderjahr ab. Das ist auch der Hauptgrund dafür, dass nur einer von fünf Studierenden BAföG erhält. Wer 2020 z.B. wegen der Corona Krise deutlich weniger Einkommen hat als 2018 hat, kann allerdings beantragen, dass das aktuelle Einkommen der BAföG-Berechnung des laufenden Bewilligungszeitraums zugrunde gelegt wird. So dürfte die Chance auf BAföG un
  3. Der nach Abzug aller Freibeträge verbleibende Betrag ist der Anrechnungsbetrag, den die Eltern nach dem BAföG für die Finanzierung der Ausbildung ihres Kindes aufwenden können. Geschwisterregelung. Haben die Auszubildenden Geschwister, die in einer Ausbildung stehen, welche nach dem BAföG oder nach § 56 SGB III gefördert werden kann, wird der Anrechnungsbetrag zu gleichen Teilen auf die.
  4. - SchülerInnen, die Schüler-BaföG beziehen (mit eigenem Haushalt oder im Haushalt der Eltern). - Studierende, die BaföG beziehen, bei ihren Eltern wohnen und Kosten für die Unterkunft und Heizung beisteuern müssen, etwa weil die Eltern ALG II beziehen. Hier ist aber ein Wohngeldantrag beim Wohngeldamt vorrangig
  5. Das Arbeitslosengeld II ist eine weitere Möglichkeit der finanziellen Unterstützung. In der Regel hast Du als Student keinen Anspruch auf Arbeitslosengeld II, da Du BAföG beziehen kannst. Falls du bei Deinen Eltern lebst kannst Du unter bestimmten Voraussetzungen allerdings ALG II bekommen. Durch weitere Ausnahmen wie z.B.
  6. Das heißt: Können die Eltern dem Kind keine den Fähigkeiten entsprechende Ausbildung bezahlen, springt das BAföG-Amt ein, sofern noch weitere Voraussetzungen für eine Forderung erfüllt werden. Welche dies genau sind, erfahren Sie im nachfolgenden Abschnitt
  7. - Schüler, die Schüler-BaföG beziehen (mit eigenem Haushalt oder im Haushalt der Eltern). - Studierende, die BaföG beziehen, bei ihren Eltern wohnen und Kosten für die Unterkunft und Heizung beisteuern müssen, weil die Eltern ALG II beziehen. Hier ist aber ein Wohngeldantrag beim Wohngeldamt vorrangig
Wer bekommt hartz 4 - wer bekommt hartz 4? einen alg-2

Formblatt 3 (Einkommenserklärung der Eltern und des Ehegatten / eingetragenen Lebenspartners) Anlage 1 zum Formblatt 1 (schulischer und beruflicher Werdegang) nur für Studierende mit Kind: Anlage 2 zum Formblatt 1 (Antrag für Kinderbetreuungszuschlag) Wiederholungsantrag (i. d. R. jährlich) Formblatt 1 (Hauptantrag Der Vater hatte vor der Geburt des Kindes einen Mini-Job. Dort hat er 250 Euro netto im Monat verdient. Nach der Geburt bleibt er zu Hause und bekommt Basiselterngeld in Höhe des Mindestbetrags von 300 Euro. Außerdem bezieht er Arbeitslosengeld II in Höhe von 450 Euro. Der Elterngeld-Freibetrag wird nicht auf das Arbeitslosengeld II angerechnet. Er beträgt 250 Euro, so viel wie das.

Ich verstehe den Brief vom Arbeitsamt nicht (Bafög

Das Kindergeld wird demnach zu einem Anteil von 147 Euro nicht für den Bedarf des Studenten benötigt. Dieser Überschuss ist nochmals um 30 Euro zu bereinigen und der Rest, also 114 Euro werden bei den Eltern angerechnet. Gruß, Axel-----Ausführliche Infos zu ALG 2 auf meiner Website: http://www.axelkrueger.inf Was ist die BAföG-Einkommensverordnung? Die BAföG-Einkommensverordnung ist eine Auflistung anrechenbaren Einkommens, das man allgemein als sonstiges Einkommen bezeichnen könnte. Dieses sonstige Einkommen ist in Zeile 80 des Formblatts 1 deines BAföG Antrags anzugeben bzw. in Zeile 89 des Formblatts 3 für deine Eltern Deine Tochter bekommt Bafög und Kindergeld (sofort einen Abzweigungsantrag bei der Kindergeldkasse stellen, da man dir sonst das Kindergeld als Einkommen anrechnet und nicht der Tochter, das würde euch dann fehlen), sie kann Wohngeld beantragen und einen kleinen Nebenjob machen. Somit würde sie komplett aus der BG fallen und ihr Einkommen darf überhaupt nicht auf eure Leistungen. Wie auch beim BAföG gibt es bei der Berufsausbildungsbeihilfe die Möglichkeit, diese als Vorausleistung zu erhalten. Dies geschieht vor dem Hintergrund, dass sich die Eltern beispielsweise weigern, ihrer Unterhaltspflicht nachzukommen oder keine Auskünfte über deren Einkommen geben. Um also den Verlauf der Ausbildung nicht zu gefährden, kann der Auszubildende beantragen, die BAB vorerst.

Studierende, die bei ihren Eltern wohnen und aus diesem Grund ein geringeres BAföG erhalten, bekommen einen Zuschuss zu den Unterkunftskosten vom Jobcenter. Doch das Jobcenter zahlt den Zuschuss nur, wenn die Unterkunftskosten höher sind, als die bei der BAföG-Berechnung berücksichtigten. Die Höhe des Mietzuschusses orientiert sich an der Angemessenheitsgrenze und gilt nicht als ALG II. Hallo, ich habe eine Frage inwiefern mir das Elterngeld angerechnet wird. Momentan sieht es so aus:Ich (Student) bekomme 487€ Bafög. Das Bafög taucht auf dem ALG II-Bescheid mit 0 Einkommen auf. Zusätzlich habe ich Elterngeld beantragt und erhalt

BAföG Antrag Eltern ALG II? (Recht, Ausbildung und Studium

  1. Bafög, Alg2, Elternunterstützung? tick; 7. April 2010; Erledigt; tick. Anfänger. Beiträge 3. 7. April 2010 #1; Hallo, bei uns ist der etwas komplizierte folgende Fall vorhanden, den die Dame am Alg2-Servicetelefon leider auch nicht beantworten konnte und bis mein Brief vom Amt beantwortet wurde, dauert es wieder ewig. Vielleicht gibt es ja jemanden mit ähnlichen Erfahrungen.-Ich bin unter.
  2. AW: Elternunabhängiges Bafoeg plus Hartz4/ALGII BAföG ist als Einkommen zu berücksichtunge unter Anrechnung eines Freibetrages von 20% auf den BAföG-Bedarf. Also je nach Schulform 212 €, 383 € oder..
  3. Diese Ausbildung wird auch mit BAföG gefördert. Als Erwachsene, die nicht bei den Eltern wohnt, erhält sie den Höchstsatz von 504 €. Die BAföG Leistungen soll dem Begünstigten ermöglichen, seinen Lebensunterhalt zu bestreiten und sich auf die Ausbildung zu konzentrieren. Doch 504 € für Miete, Leben und Ausbildung, das reicht nicht

Bafög - So hoch ist die Einkommensgrenze für deine Eltern

  1. deinem Sohn steht kein ALG2 zu, wenn er grundsätzlich BAföG berechtigt ist, was nichts mit seinem oder dem Einkommen seiner Eltern zu tun hat. Verdient sein Vater zu viel, ist er trotzdem dem Grunde nach förderfähig und fällt somit aus ALG 2 raus, sprich sein Anteil vom Jobcenter ist und bleit weg, obwohl eure Miete weiterhin geteilt und nur dein Anteil vom Jobcenter berücksichtigt wird.
  2. Der Kinderzuschlag wurde gleichzeitig mit dem Arbeitslosengeld II eingeführt, um Eltern, die genug Einkommen für ihren eigenen Lebensbedarf aufbringen, allerdings nicht genug für ihre Kinder, eine Alternative zum Arbeitslosengeld II (Alg2) zu bieten. Sie sollten stattdessen zur Kindergeldkasse gehen. Leider ist selbst die Aufzählung der folgenden Kriterien für den Bezug von Kinderzuschlag.
  3. Weil für Studierende in der Regel das BAföG als staatliche Förderung greifen soll, haben Menschen, die einer BAföG-förderungsfähigen Ausbildung nachgehen, grundsätzlich keinen Anspruch auf ALG II oder Sozialhilfe. Da Studierende in der Regel zur Gruppe der Erwerbsfähigen gehören, beziehen wir uns im Folgenden hauptsächlich auf die Leistungen nach SGB II (für erwerbsfähige.
  4. hi,würde gerne wissen ob ich einen zusätzlichen anspruch auf alg2 habe?-ich besuche ein kolleg und beziehe elternunabhangiges bafög-bin 26 jahre alt und wohne derzeit noch bei meinen eltern,was sich aber demnächst ändern soll..und deshalb mein
  5. Die Eltern müssen in der Regel dem Jobcenter den BAföG-Bescheid zuschicken und um Überprüfung des Bewilligungsbescheides unter Berücksichtig des Schüler-BAföGs bitten. Das Schüler-BAföG muss bis auf den Freibetrag i.H.v. 20 % komplett auf den Regelbedarf, den der Schüler erhalten würde, angerechnet werden
  6. Ein Antrag auf Wohngeld lohnt sich dann, wenn Studierende dem Grunde nach keinen Anspruch auf BAföG haben (§ 20 Absatz 2 Wohngeldgesetz). Wer hingegen deshalb kein BAföG erhält, weil das Einkommen der Eltern und Ehegatten/Lebenspartner oder das eigene Einkommen/Vermögen zu hoch ist, ist vom Wohngeld ausgeschlossen. Die Unterhaltspflicht der Eltern und Ehegatten/Lebenspartne
  7. Studierende mit Kind: zusätzlich 140 € als pauschaler Kinderbetreuungszuschlag. Beispiel für miteinander verheiratete Eltern, die nicht getrennt leben und ein auswärts wohnendes studierendes Kind unter 25 Jahre haben: • Die maximale BAföG-Förderung von monatlich 744 € gibt es bis zu einem monatlichen Nettoeinkommen der Eltern von 1.835 €

Unabhängig davon, ob dir der Gedanke gefällt, deine Eltern um (mehr) Geld für dein Studium zu bitten, stellt sich die Frage, ob sie dich finanziell unterstützen müssen, wenn du kein BAföG (mehr) bekommst. Leider gibt es darauf keine wirklich klare Antwort, denn Fragen des Unterhaltsrechts werden meist im Einzelfall entschieden - und jeder Fall ist bekanntlich anders. Fakt ist: Deine. Rund 500.000 Schüler und Studenten beziehen BAföG, obwohl fast 4 Mal so viele grundsätzlich BAföG berechtigt sind. In den allermeisten Fällen ist das Einkommen der Eltern daran schuld. Viele beantragen aber auch kein BAföG, weil sie glauben, dass ihre Eltern zu viel verdienen. Das stimmt aber nicht immer Arbeitslosengeld 1 und Bafög. 4.11.2010 Thema abonnieren Zum Thema: Eltern Ausbildung BAföG. 0 von 5 Sterne Abendgymnasium oder Kolleg besuchen, erhalten gemäß § 11 Abs. 3 Satz 1 Nr. 1 BAföG unabhängig vom Einkommen der Eltern Leistungen nach dem BAföG. Die Privilegierung der sog. Abitur-Nachholphase ist angesichts der großen Bedeutung des Zweiten Bildungsweges gerechtfertigt.

Zeit bis zum 31.7.2016. Nach § 11a Abs. 3 satz 1 SGB II sind öffentlich-rechtliche Leistungen, die nicht zweckidentisch mit dem System des Arbeitslosengeld II (ALGII) sind, nicht anzurechnen. Da BAföG-Leistungen zum Teil Studienkosten decken soll, die im ALGII nicht vorgesehen sind, darf dieser Anteil nicht berücksichtigt werden (konkretisiert in § 1 Nr. 10 AlgII-V) - Bereinigtes BAföG 606,00 € - Elterngeld 414,00 € = 164,00 € ALG II. Grds. können Sie bei BAföG-Amt Kinderzuschuss besntragen, dieser beträgt etwa 115 € und wird nicht auf das Hartz IV angerechnet. Sollten Sie meine Dienste für die Einlegung eines Widerspruchs benötigen stehe ich Ihnen gerne zur Verfügung. Meine Kontaktdaten.

Welches Einkommen wird angerechnet? - BAfö

  1. grenze nach § 10 Absatz 3 BAföG (in der Regel 30. Lebensjahr) keine Ausbildungsförderung nach dem BAföG zusteht und des-halb kein Alg II-Bezug nach § 7 Absatz 6 möglich ist, 2. die schulische Ausbildung im Einzelfall für die Eingliederung zwingend erforderlich ist und 3. ohne Leistungen zum Lebensunterhalt der Abbruch der Ausbil-dung droht
  2. Beim BAföG Formblatt 3 des BAföG-Antrags kommt es auf deinen Ehepartner oder deine Eltern an. Es geht nämlich um deren Einkommenserklärung und ist damit besonders wichtig, wenn du BAföG beziehen möchtest. Wenn du verheiratet bist, muss dein Ehepartner eine Einkommenserklärung über das vorletzte Jahr vor Beginn des Bewilligungszeitraumes ablegen
  3. ALG Hartz Rückforderung Eltern Einkommen Kindergeld Vermögen Forderung Anrechnung Rückzahlung Studium weitere Themen » Beste Treffer Neuste mehr. Meistgelesen. 22.8.2007. Zählt die Steuerrückzahlung als Einkommen bei Bafög? von RAin Gabriele Haeske. Sehr geehrte Damen und Herren, ich beziehe seit 11/05 BaFöG. Jetzt habe ich in diesem Jahr eine Steuerrückzahlung aus dem Jahr 2005.
  4. BAföG stellt nur ein Ersatzsystem für ausfallende Unterhaltszahlungen der Eltern der Studierenden dar und Auszahlungen sind nur für die Auszubildenden selbst bestimmt. Deren Kinder haben im BAföG keine eigenen Bedarfsansprüche, sondern sind nur als Erweiterung von Einkommensfreibeträgen, Aufstockung des Bedarfs zur Kinderbetreuung oder als Grund für Förderung über die Höchstdauer.
  5. Formblatt 3: Einkommenserklärung der Eltern / des Ehegatten bzw. eingetragenen Lebenspartners Jeder Einkommensbezieher hat eine eigene Erklärung abzugeben. vollständig ausgefüllt, insbesondere Geschwister / weitere Kinder (Zeile 14 bis 32) Steuerveranlagung (Zeile 54 bis 56) Einnahmen nach der BAföG-Einkommensverordnung ab Zeile 80 ff. (z.B. Arbeitslosengeld etc.) Unterschrift Ggf.
  6. Bafög, Eltern beziehen beide ALG2 - Foru . 36.1.6 Die Ausbildung gilt als nicht gefährdet, wenn die auszubildende Person es aus tatsächlichen Gründen zu vertreten hat, dass die Zahlungen der Eltern sie nicht erreichen können, z.B. weil sie ihre Eltern nicht aufgefordert hat, Unterhalt zu leisten, oder andere für den Zahlungsverkehr notwendige Informationen unterlassen hat.Dies gilt nicht.

Bafög bei plötzlicher Arbeitslosigkeit der Eltern - Foru

Sehr geehrte/r Anwalt/Anwältin! Seit Dezember letztes Jahres bin ich mit meinem Freund zusammengezogen. Vorher war ich eine alleinerziehende Mutter(Tochter nicht vom Freund). Mein Freund ist Student und bekommt Bafög mit Kindergeld(von den Eltern). Ich mache eine Umschulung(Ausbildung)und bekomme ALG II. Problem: Di - Antwort vom qualifizierten Rechtsanwal Arbeitslosengeld II und Sozialgeld schließen Wohngeld aus, Mischhaushalte dennoch möglich! Weil im Arbeitslosengeld II (Alg2) und diversen anderen Sozialleistungen ein Bestandteil für den Wohnbedarf enthalten ist, sollen entsprechende Haushalte kein Wohngeld mehr erhalten (§ 7 und § 8 WoGG).. Mischhaushalte: Studentische Eltern. Sind aber bestimmte Haushaltsangehörige dem Grunde nach. meine Elter beantragen ALG 2 und ich muss einen Folgeantrag meines Bafög ausfüllen. Ich muss Ja wieder ein Steuerbescheid über das Einkommen meiner Eltern für den Bewilligungszeitraum von 2018 nachweisen. Nun habe ich meine Eltern länger geredet und die finden einfach keinen Steuerbescheid. Meine Frage ist jetzt wie ich nochmal an einem Steuerbescheid rankomme? Ich muss das ja beim Formblatt 3 angeben. Kann ich diese beim Amt beantragen für das Jahr 2018? oder wie soll ich. Wenn der Sozialassistent bzw, überhaupt eine abgeschlossene Ausbildung (wie hier in Thüringen) Voraussetzung ist, überhaupt den Erzieher machen zu können, dann wird dein Bafög während der Ausbildung nicht 216 Euro sein, sondern höher (391 Euro, § 12 Abs. 1 Nr. 2 BAföG m. W. n.). Damit bist du vom ALG 2 Bezug gem. § 7 Abs. 5 SGB II ausgeschlossen. Du kannst aber einen Mietzuschuss nach § 27 Abs. 3 SGB II beantragen

BAföG: Einkommen der Eltern unterliegt Freibetrag. So wie Sie als Student einen Freibetrag von 400 Euro im Monat geltend machen können, wird beim BAföG das Einkommen Ihrer Eltern ebenfalls zum. Meine Eltern beziehen beide ALG II, meine Mutter arbeitet aber nebenbei noch auf geringfügiger Basis. 1. Muss der Nebenjob meiner Mutter vermerkt werden oder reichen die Bescheide für ALG II? 2. Wenn ja, Wie gebe ich im Bafög antrag an, dass auch meine mutter alg bezieht aber nebenbei noch geringes einkommen hat? 3. Reicht es dann aus wenn. Wenn du mit über 30 Jahren dennoch Anspruch auf BAföG hast, ist für dich elternunabhängiges BAföG relevant, da hier nicht mehr die Eltern zur Förderung miteinbezogen werden. Wichtig ist aber vorher abzuklären, ob du mit über 30 Jahren überhaupt noch einen Anspruch auf eine Förderung durch BAföG hast. Dies ist oft nur in Sonderfällen möglich, wie z. B. be Ausschnitt Gesetz: Nr. 2 (in bestimmten Fällen Schüler + bei den Eltern wohnende Studierende) Auszubildende in schulischen Ausbildungen unabhängig davon, ob sie bei den Eltern oder anderswo.

Elternunabhängige Förderung - BAfö

Während der Bearbeitungsdauer eines BAföG-Antrages (bei vorhe-rigem SGB II-Bezug) kommt somit eine Darlehensgewährung auf Grund des Vorliegens einer unbilligen Härte in der Regel nur noch an Studentinnen und Studenten an höheren Fachschulen, Akade-mien und Hochschulen, die nicht im Haushalt der Eltern leben, in Betracht. Erstausstattunge Ich, 26 Jahre, beabsichtige ALG2 zu bekommen. Jetzt habe ich beim Arbeitsamt erfahren, wo ich meinen Antrag abgeben wollte, dass meine Eltern für meinen Unterhalt aufkommen sollen, trotz dessen dass ich 26 bin und ein Zimmer im Haus meiner Eltern beziehe wo ich auch Miete zahle. Wie ist denn das gemeint? Meine El BAföG für den jetzigen Bachelor gibt es nicht, richtig. ALG II für dich gibt es nicht, da du einer dem Grunde nach förderungsfähigen Ausbildung nachgehst. Zuschuss zu den ungedeckten Kosten der Unterkunft nach § 27 (3) SGB II gibt es nicht, da du nicht bei deinen Eltern wohnst. Somit bleibt dir nur Wohngeld, Nebenjob oder. Als Studierender können Sie BAföG-Leistungen in Höhe von 483 € bekommen, wenn Sie bei Ihren Eltern wohnen. Wenn Sie nicht bei Ihren Eltern wohnen und die Wohnung nicht im Eigentum Ihrer Eltern steht können Sie 752 € bekommen

Einkommen Eltern oder Ehegatte beim BAföG - Studis Onlin

Hintergrund: Entsprechend § 2 Abs. 5 BAföG wird Ausbildungsförderung nur geleistet, wenn die Ausbildung die Arbeitskraft des Auszubildenden im Allgemeinen voll in Anspruch nimmt. Die Förderung wird als Vollzuschuss und elternunabhängig gewährt. ALG II Anspruc Unbeantwortetes... ALG2-Rechner ⚡ Abkürzungen... Hilfe.... ‍‍ Besucher Online... Profilnachrichten Letzte Aktivitä

Wann gibt es elternunabhängiges BAföG? - Studis Onlin

Stellt das BAföG Amt fest, dass deine Eltern dir gegenüber tatsächlich nicht mehr unterhaltspflichtig sind, bekommst du bis zu Ende des Bewilligungszeitraums erstmal weiter BAföG Vorausleistung. Das Amt wird aber keine Rückzahlung deiner Eltern fordern Wird Schüler-BAföG mit der Begründung abgelehnt, der nicht bei seinen Eltern lebende Schüler könne, würde er bei seinen Eltern leben, von dort aus einen gleichwertige Ausbildungsstätte erreichen, so kann der Schüler anstatt Schüler-BAföG ALG II beantragen. Gründe, die Vorschrift gegen ihren Wortlaut restriktiv auszulegen, sind nicht erkennbar Stand: Neugefasst durch Bek. v. 7.12.2010 I 1952; 2012 I 197; zuletzt geändert durch Art. 4 G v. 12.11.2020 I 2416: Änderung der Inhaltsübersicht durch Art. 51 Nr. 1 G v. 12.12.2019 I 2652 ist nicht ausführbar, da dieses G keine amtliche Inhaltsübersicht ha Als Studierende habt Ihr in der Regel keinen Anspruch auf Leistungen nach dem Sozialgeldgesetzbuch II (SGB II; also Arbeitslosengeld II, Leistungen für Unterkunft, Heizung usw.). Der Ausbildungsunterhalt ist durch Eure Eltern zu leisten

Ausnahmsweise: ALG II („Hartz IV) für Studenten und Schüle

Gemäß der Vermutung der Bedarfsdeckung wird von einer Haushaltsgemeinschaft bei ALG-2-Bezug ausgegangen, wenn Personen zusammen wohnen und gemeinsam wirtschaften. Sofern das Einkommen und Vermögen aller Haushaltsmitglieder zum Leben für alle Personen ausreicht, besteht kein Anspruch auf Arbeitslosengeld (ALG) 2. Unterschiede beim Arbeitslosengeld II im Vergleich zu anderen staatlichen Leistungen. Anders als beim Unterhalt, beim Wohngeld oder BAföG, wo das Elterngeld bis zum Mindestbetrag von 300 Euro nicht als Einkommen gerechnet wird, wird das Elterngeld bei zusätzlichem Bezug des Arbeitslosengeldes II vollständig als Einkommen gerechnet.Der Elterngeldfreibetrag von 300 Euro gewährt jedoch jenen. Erfasst sind beispielsweise Täuschungen beim Arbeitslosengeld II (Hartz IV), Wohngeld, Bafög, bei der Grundsicherung oder Rente. Rechtlich ist jede Form des Sozialbetruges ein normaler Betrug (§ 263 StGB). Das deutsche Recht unterscheidet also nicht zwischen einem Hartz-IV-Betrug oder einem Bafög-Betrug. 2. Wann liegt ein Sozialbetrug vor

Arbeitslosengeld II Deutsches Studentenwer

Bei unverheirateten Kindern bis 25 Jahren, die im Haushalt der Eltern wohnen, ist das Einkommen und Vermögen der Eltern gemäß Paragraf 9 Abs. 2 SGB II anzurechnen. Das Einkommen und Vermögen der Kinder wird dagegen nicht bei den Eltern angerechnet. Nach dem BSG-Urteil vom 18. Februar 2010 (Az Im Prinzip wird das Einkommen von beiden Elternteilen zusammengerechnet und dann muss man unter einer Grenze liegen. Meist bekommt man bei 2 Eltern die Verdienen nur etwas, wenn der Azubi nicht mehr zuhause wohnt und so eine Unterkunft/Wohnheim am Schulort benötigt wird

Formblatt ist vollständig auszufüllen und von Ihnen und den Eltern/des Elternteils zu unterschreiben. Nachweise sind beizulegen. Vorausleistungsantrag (Formblatt 8): Wenn Sie glaubhaft machen, dass Ihre Eltern keine Auskünfte erteilen und Ihre Ausbildung dadurch gefährdet ist, so können Beträge von uns vorausgeleiste Das betrifft im Beispiel Mutter, Vater, 16jähriges Kind als Schüler alle drei Personen, da auch ein Jugendlicher ab 15 AlG II bezieht. Nicht betroffen sind Kinder unter 15, da sie Sozialgeld bekommen - sie bleiben weiterhin familienversichert bei einem Elternteil. Die nun neuen Versicherungsbeiträge für Ehepartner und Jugendliche bezahlt die BA an die Kranken- und Pflegeversicherung Gründungszuschuss : 884 EUR) 05.01.2009 - heute arbeitslos (ALG I: 890 EUR) Die Frage: Liege ich mit meiner Einschätzung richtig, dass ein Anspruch auf elternunabhangiges BAföG (alle weiteren Voraussetzungen als gegeben unterstellt) besteht und lohnt es sich, einen Antrag zu stellen oder ist die ablehnende telefonische Auskunft des BaföG-Amtes richtig Bei den Eltern: ja 243 € Schüler- BAföG (§12 (1) Nr.1) AlgII nach Bedarf 3, 4 Im eigenen Haushalt ja 580 € (§12 (2) Nr.1) AlgII nach Bedarf 3, 4 Nr. 3: Fachschulen, deren Besuch eine abgeschlossene Ausbildung voraussetzt für BAföG- Anspruch unerheblich ja Grundbedarf: 391 € (§13 (1) Nr.1) zusätzliche BfU: o Haushalt bei Eltern: zusätzlich 55 € (§13 (2) Nr.1) o eigener. Elternunabhängiges BAföG Die Voraussetzungen für elternunabhängiges BAföG sind in §11 BAföG und §1610 BGB geregelt. Das Bundesausbildungsförderungsgesetz besagt, dass du elternunabhängig gefördert wirst, wenn du: an einem Kolleg oder einer Abendschule deinen Schulabschluss nachholst ODE

  • Putzen Privathaushalt München.
  • Warum haben manche so viele Freunde.
  • Tennis Rangliste Jugend Rheinland Pfalz.
  • Wittling räuchern.
  • Tomorrowland Silvester.
  • Das Gerstl Abendessen.
  • Le Creuset Rezepte.
  • Arctic Freezer 34 eSports DUO einbau.
  • MSN tr.
  • Monatskarte Berlin ABC online kaufen.
  • Evolve GTR Bamboo 2 in 1 electric skateboard.
  • Make CS:GO skins.
  • Center Park Nordsee Parkplan.
  • SPÖ Graz Umgebung.
  • Wie lange kann man ohne Trinken Leben.
  • Smaragd Heilstein Erfahrungen.
  • Das schönste Kind der Welt 2020.
  • Spirit PLAYMOBIL Adventskalender.
  • Mutterschutzgesetz 2020 Corona.
  • Teriyaki Soße Kaufland.
  • Wildbienen Bambus.
  • Alter Rhein Urdenbach.
  • Tuxera NTFS CHIP.
  • Live Webcam Autobahn Deutschland.
  • VRR Fahrplan.
  • Best equipment for Jagdpanzer E100.
  • Rechtsanwaltskammer Frankfurt ansprechpartner.
  • Sägeblatt für Aluminium Kappsäge.
  • Haarfabrik Groß Zimmern Öffnungszeiten.
  • Synonym Zusammenhalt.
  • Ersatz Geschirrbrause bauhaus.
  • Mathematische Begriffe Grundrechenarten.
  • Kabel Deutschland Störung Hotline.
  • Jira Initiative erstellen.
  • Breuninger Sendungsverfolgung.
  • Alten WoW Account wiederherstellen.
  • Mount Lemmon fire restrictions.
  • Rumble59 Sale.
  • Weihrauch bei Darmentzündung.
  • LED Bett Asteroid.
  • GTA 5 Criminal Enterprise Starter Pack kostenlos.